Introspecciones - Innenschau

11.07.2016 - 16.09.2016


Elke Zemelka

Die Auseinandersetzung mit den beiden unterschiedlichen Kulturen und ihren Lebensrealitäten ist Gegenstand Zemelkas aktueller Arbeiten.  

Der Projekttitel: „Introspecciones / Innenschau“ ist eine über die persönliche Biographie hinausgehende Auseinandersetzung mit dem Begriff Heimat.  

Heimat als Sinnbild der deutschen Wurzeln oder eher Spiegel der mexikanischen Lebensrealität.

Darüberhinaus eröffnet die Künstlerin ihre Sicht zum Thema Migration… u.a. als Verlust der Heimat, Sehnsucht nach Vertrautem, Hineinwachsen in neue Möglichkeiten und Perspektiven, Sicherheit.  

Zemelkas Arbeitsweise ist der schichtweise Farbauftrag in unterschiedlichen Verdünnungen. Die Plastiziät und subtile Farbigkeit ihrer körperfragmenthaft anmutenden Formen entsteht nicht zuletzt durch diese Technik.

Das Hindurchschimmmern des Untergrundes verleiht Zemelkas Arbeiten Transparenz.

Die Künstlerin verzichtet vollständig auf die Farbe Weiss.    

(Heike Miess)