"... war ein Sehen ..."

23.01.2017 bis 3.03.2017

Burr liest am 27.01.2017, 17 Uhr aus Texten von Da Vinci, Beuys, Krishnamurti und Riley.


Sibylle Burr

Anhand von Installationen, Zeichnungen und Gemälden, aber auch Texten steckt Sibylle Burr ein weites Feld ab, in dem Kunstwerke u.a. als wachsende Denkstrukturen präsentiert werden. Der Werkstoff "Asche" ist von besonderer Faszination... denn "zugrunde gehen und neu entstehen" bedingen einander. Burrs Arbeit "Alles aus Nichts" stellt ein Verbrennungsprodukt dar, das viele Assoziationen öffnet, bis hin in die in jüngster Zeit geschehenden brennenden Asylantenheime.