Andrea Eitel

20.03.2017 bis 12.05.2017


Andrea Eitel

In den Werken von Andrea Eitel geht es trotz ihrer Gegenständlichkeit nicht um die Dokumentation oder Beschreibung von Dingen, Menschen, Orten. Was die Bilder ausmachen, ist ihre besondere Stimmung. Die Künstlerin vermag es durch die Wahl der Perspektive, die gezielte Reduktionen und Abstraktionen und eine sensible Lichtführung, reale Räume in ahnungsvolle Momente zu verwandeln; sie verdichtet intensive Stimmungen und Atmosphären der Orte, die sie zeigt. So geht die Künstlerin durch die spiegelnden, gebrochenen Oberflächen ihrer Motive hindurch in eine schwer zu beschreibende Tiefe...

 

(Dr. Tobias Wall)