Installation von Rüdiger Penzkofer

Rüdiger Penzkofer

Es geht um die Entwicklung von ungegenständlichen Formen, die aber durchaus die Illusion der Gegenständlichkeit erzeugen und so die unterschiedlichen Assoziationen, Deutungen etc. provozieren. Es geht um klar umrissene Strukturen und letztendlich geht es um die Erzeugung der / einer Form. - Rüdiger Penzkofer

 

Vita

  • geboren 1962 in Stuttgart
  • 1985 bis 1986 Studium der Malerei an der Freien Kunsthochschule Alfter
  • Seit 1987 freischaffend tätig als Maler und Bildhauer
  • 1990 bis 1995 Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule für Sozialwesen Esslingen
  • Von 1996 bis 2002 1. Vorsitzender Kunstverein Schorndorf e.V.

Rüdiger Penzkofer im Internet: www.penzkofer-kunst.de

 

Ausgewählte Arbeiten

happy, 2014

happy, 2014
per se. 5, 2013

per se. 5, 2013
wohin, 2014

wohin, 2014
wohin, 2014

wohin, 2014